Berlin, Saarbrücken, Baden-Württemberg: 3.000 im Streik


Baden-Württemberg (1.000)
Die 1.000 Kolleginnen und Kollegen die bereits gestern in Baden-Württemberg streikten, sind auch heute der Arbeit fern geblieben haben aber keine Kundgebung mehr durchgeführt. Wir wünschen für Morgen einen schönen Feiertag und dann ein erholsames langes Wochende.
Hier der Bericht von gestern

Berlin (1.000)

In Berlin haben sich heute 1.000 Kolleginnen in den Arbeitskampf begeben. Zahlreiche Filialen der Berliner Sparkasse blieben geschlossen.
In Berlin geht der Streik morgen weiter. Weitere Informationen

Saarbrücken (1.000)
1.000 streikende Beschäftigte der saarländischen Sparkassen, Saar LB und Commerzbank. Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar