500 Kolleg*innen streiken in Wiesbaden

In Wiesbaden haben heute über 400 Kolleg*innen der Naspa und ca. 80 Kolleg*innen der Commerzbank AG Zentrale Frankfurt und der Frankfurter Sparkasse gestreikt. Die Stimmung war trotz der großen Hitze sehr gut. In Ihren Reden vermittelten die Tarifkommissionsmitglieder Markus Geis (Naspa) und Markus Zittlau (Commerzbank AG) eindrücklich den mühsamen Verlauf der bisherigen Verhandlungen. Armin Schmidt (ver.di) dankte – wie auch die Vorredner – den Streikenden (und insbesondere denen von der Naspa) für die Teilnahme am dritten Warnstreik in dieser Tarifrunde, die auch beim Wetter extrem verliefen: erst Kälte, dann Dauerregen und heute die extreme Hitze.

Bei der Naspa waren mehr als 80 der 109 Filialen geschlossen.

Hier berichtet die Hesssenschau: https://www.hessenschau.de/tv-sendung/banker-streiken-in-wiesbaden,video-95256.html

Schreibe einen Kommentar