Betriebsrat der Postbank Köln

Liebe Kolleginnen und Kollegen der DB Direkt,
wir haben erfahren, wie zäh das Ringen um euren Tarifabschluss ist. Es tut uns leid, dass schon vier Verhandlungsrunden ergebnislos geblieben sind! Wir finden es gut, dass ihr euch beharrlich für eure Ziele einsetzt. Denn jeder Verhandlungserfolg hat auch immer eine Wirkung für die anderen Konzernteile. Der Arbeitgeber müsste doch langsam einmal einsehen, dass gerechte Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen eine hervorragende und zukunftsfähige Investition sind!
Jetzt stehen die Zeichen bei euch auf Streik. Im Winter raus auf die Straße und Gesicht zeigen – darin sind auch wir sturmerprobt. Wie oft haben wir Kölner uns schon bei klirrender Kälte oder in strömendem Regen für unser Tarifergebnis eingesetzt. Und so zäh es auch war – wir haben damit das Ergebnis stets positiv beeinflussen können.
Wir wünschen euch gute Aktionen, Zusammenhalt und letztlich ein gutes Verhandlungsergebnis.

Mit solidarischen Grüßen
Der Betriebsrat der Postbank Köln