Protestaktion vor der DB Direkt GmbH Berlin

Den Kolleginnen und Kollegen der DB Direkt GmbH am Standort Berlin hat es heute gereicht! Nach vier Wochen im Homeoffice-Streik ohne eine einzige Regung des Arbeitgebers -von einem verhandlungsfähigen Angebot wollen wir gar nicht sprechen- haben sie sich unter Einhaltung der Hygienebestimmungen vor dem Gebäude der DB Direkt GmbH versammelt !!!
Die Kolleg*innen sind so sauer, sie haben sogar ein Plakat auf einem Hänger gemacht.

Grußbotschaften gab es von den Betriebsräten der Commerzbank Berlin, der Deutschen Bank AG Berlin und der Postbank Berlin. Hierfür ein fettes „Danke!“ an Peter Clausnitzer, Claudia Fieber und Simone Kupfermann.