Wir zeigen Gesicht!

„Wir Beschäftigte haben viel zu Lange nur darauf gewartet, dass sich unsere
Einkommenssituation verbessert. Jetzt müssen wir das selber in die Hand
nehmen. Dafür streike ich. „

Pia Senior Investment Essen

„Wir sind ein Teil davon! Und deswegen streike ich! Weil Wertschätzung einfach mal anders aussieht!“

Simone Hentze
DB Direkt Mitarbeiter,Bereich DWS

„Ich arbeite sehr gerne bei der DB DIREKT, aber unser Gehalt dürfte üppiger sein. Ich sage immer: die Wertschätzung darf nicht auf der Strecke bleiben.“

Eva C.Telefonie/ Kunden Service

„Für Investmentbanker ist genug Geld da. Für uns aber nicht! Das ist ungerecht!“

Tobias Heil Senior DWS

„Wir sind offiziell systemrelevant, aber die Anerkennung erfolgt nur mit warmen Worten. Die gutverdienenden Investmentbanker erhalten Boni in Milliardenhöhe und wir werden seit einem Jahr hingehalten.“

Bert Bleckmann und seit 7 Jahren bei der DB-Direkt.

„Ich bin seit über 10 Jahren bei der DB Direkt und finde es mehr als traurig, dass man für die Arbeit die wir ALLE jeden Tag leisten, so lange für eine faire Bezahlung kämpfen muss. Deshalb streike ich und das so lange, bis ein faires Angebot kommt.“

Dolly BirkholzDB Direkt Mitarbeiterin, Bereich DWS

„Wir fordern: „gerechte & angemessene Bezahlung für jahrelange, qualitativ hochwertige Arbeit“!!! „Shame on you“!!! Wir wollen fair & respektvoll behandelt werden! Deshalb streike ich! Wir können die Argumentation „die Bank hat kein Geld und muss sparen“…nicht mehr hören. Es ist endlich an der Zeit zu handeln!„

Jasna,Vujinovic – DB Direkt GmbH Essen (Senior Firmenkunden)

„Einsatz gerecht entlohnen!“

Nicole Senior Geschäftskunden, seit 2003 bei der DB Direkt.

Meine Arbeit bei der DB Direkt GmbH macht mir seit mehr als 17 Jahren Spaß! In der Corona Krise lobt uns die Bank über den grünen Klee. In der Tarifverhandlung sollen wir mit einem Schmalspurangebot abgespeist werden, deswegen STREIKE ich.

Daniel Wolff, DB Direkt GmbH Berlin (Senior Privatkunden)

Wertschätzung !!! Wir haben das verdient !!!

„Wenn die Geschäftsführung der DB Direkt denkt, die Beschäftigten lassen sich bei den Tarifverhandlungen mit Peanuts abspeisen, irrt sie sich gewaltig!„

Marcus Borck, Landesfachbereichsleiter Finanzdienstleistungen Berlin-Brandenburg Brandenburg

„Ich arbeite seit 20 Jahren bei der DB Direkt GmbH. Weil wir in einer Tochtergesellschaft im Deutsche Bank Konzern so wenig verdienen, sind wir im Alter von Armut bedroht.“

Sabine Roesel
DB Direkt Mitarbeiter, Bereich DWS

„Genug der lobenden Worte… eine wertschätzende finanzielle Honorierung ist längst überfällig. Dafür streike ich.“

DB Direkt GmbH
Elke Zornow, JPK Essen

„In der Corona Krise lobt uns die Bank über den grünen Klee.In den Tarifverhandlungen sollen wir mit einem Schmalspurangebot abgespeist werden. Wo bleibt die Fairness,wo die anerkennende Wertschätzung? Darum Streik! “

„Großartig, wie sich unsere ver.di-Mitglieder im Arbeitskampf engagieren. Nur so schaffen wir es, dass sich der Arbeitgeber bewegt.“

Roman Eberle, ver.di-Verhandlungsführer