Material

Hier gibt es Material zum Herunterladen, Informieren und Verteilen an Kolleginnen und Kollegen.


Am 03. Juli kommen wir in Berlin mit den Arbeitgebern zu einer fünften Verhandlungsrunde zusammen. Klar ist: Sollten die Tarifverhandlungen in diesem Jahr scheitern, sieht es nicht nur für die weitere Gehaltsentwicklung düster aus, es wird auch generell eng für unseren Tarifvertrag.

Tarifinfo 06/2019 | Es wird richtig eng (pdf)

 

 

 


In der vierten Verhandlungsrunde in Wiesbaden haben die Arbeitgeber der privaten und öffentlichen Banken ein zweites Angebot gemacht. Doch das ist absolut ungenügend.

Tarifinfo 05/2019 | So nicht! (pdf)

 

 

 


Im dritten Verhandlungstermin am 11. April 2019 haben sich die Arbeitgeber mit uns über unsere Forderungen auseinandergesetzt. Vorausgegangen waren dieser Verhandlungs-runde Warnstreiks in zahlreichen Städten mit
tausenden Teilnehmenden. Am Ende stunden-langer Verhandlungen gab es ein erstes völlig unzureichendes Gehaltsangebot.

Tarifinfo 04/2019 | 0,97 % Frechheit (pdf)

  

  


In den ersten beiden Verhandlungsrunden zeichnete es sich schon ab: Die Arbeitgeberseite ist zu keinerlei Zugeständnissen bereit. Um so überraschender kam nun der Arbeitgeberverband auf uns zu und hat noch vor der dritten Verhandlungsrunde das Gespräch mit uns gesucht. Alles nur ein Aprilscherz? Mehr in unserem Tarifinfo.

Tarifinfo 03/2019 | Nullrunde rettet den Tarifvertrag (pdf)

 

 

 


Die Tarifrunde der privaten und öffentlichen Banken geht in die heiße Phase. Gute Verhandlungsergebnisse kann es aber nur mit einer Gewerkschaft geben, die über starken Rückhalt bei den Beschäftigten verfügt. Und dies muss für die Arbeitgeberseite auch deutlich sichtbar sein!

Rechtsinfo: Gewerkschaftsrechte im Betrieb (pdf)

 

 

 


Unsere Forderung nach einer Erhöhung der Gehälter um sechs Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten weisen die Arbeitgeber ebenso zurück wie alle weiteren von uns eingebrachten Themen. Zum Status Quo der Verhandlungen:

Tarifinfo 03/2019 | Nehmt eure Forderungen zurück! Erst dann können wir reden! (pdf)

 

 

 


Auch in dieser Tarifrunde kommt von Arbeitgeberseite das immer gleiche, alte Lied: Die Situation in der Branche sei besonders schwierig und biete keinen Spielraum für Gehaltserhöhungen. Was wir davon halten:

Tarifinfo 02/2019 | Arbeitgeber-Rhetorik aus der Mottenkiste? Nein danke, kennen wir schon! (pdf)

 

 

 


In der aktuellen Tarifrunde gibt es bislang noch kein akzeptables Angebot für die Jugend. Dabei sind insbesondere Auszubildende und dual Studierende auf einen guten Tarifabschluss angewiesen!

Tarifinfo 02/2019 | Forderungen für Auszubildende und dual Studierende: Da ist mehr drin! (pdf)

 

 

 


„Alles ist gut für die Beschäftigten in der Bankenbranche“, so jedenfalls die Auffassung der Arbeitgeber in der ersten Verhandlungsrunde der diesjährigen Tarifrunde. Den kompletten Bericht gibt es hier zum Nachlesen:

Tarifinfo 02/2019 | Alles ist gut… wenn Sie Vorstand eines deutschen Kreditinstitus sind! (pdf)

 

 

 


Zum Valentinstag 2019 hat die ver.di-Tarifkommission für private und öffentliche Banken fünf Tipps für eine glückliche (Arbeits-)Beziehung. Nachzulesen in unserer Tarifinfo:

Tarifinfo 02/2019 | Ein herzlicher Gruß zum Valentinstag: Liebe ist… alles andere als einfach. (pdf)

 

 

 


Ende November 2018 hat die ver.di-Tarifkommission für private und öffentliche Banken auf Grundlage der Mitgliederbefragungsergebnisse einen Forderungsbeschluss für die Tarifrunde 2019 gefasst. Mehr dazu in unserer Tarifinfo:

Tarifinfo 11/2018 | Unsere Forderungen für die Tarifrunde 2019 (pdf)

 

 

 


Zwischen Mai und August 2018 führte ver.di mit wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für So­ziologie der Universität Jena eine bundesweite Befra­gung in den privaten und öffentlichen Banken durch. Die zentralen Ergebnisse gibt es hier auf einen Klick:

Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung 2018 im Bankensektor (pdf)

 

 

 

Tarifinfo priv.+öffentl. Banken: Oktober 2018: Befragungsergebnisse


Die Ergebnisse unserer großen Beschäftigtenbefragung liegen vor und wurden von der ver.di-Tarifkommission ausführlich diskutiert. Auf Grundlage dieser Befragung stellt die Tarifkommission nun verschiedene Themen zur Aufstellung der endgültigen Forderungen zur Diskussion. Mehr dazu in unserer Tarifinfo:

Tarifinfo 10/2018 | Befragungsergebnisse: Unsere Forderungen in den kommenden Tarifverhandlungen (pdf)

 

 

 

Tarifinfo private Banken 10 / 18


Die Gehaltstarifrunde 2019 steht bevor. In der Bankenbranche hinken die Gehälter mittlerweile den anderen Branchen hinterher. Bei der aktuellen Inflation haben wir Reallohnverluste. Was wir dagegen tun können, lesen Sie in unserem Tarifinfo im Oktober:

Tarifinfo 10/2018 | Bankenbranche hinkt bei Gehaltsentwicklung hinterher (pdf)

 

 

 


Die Bankarbeitgeber wollen die Gehälter der Beschäftigten strukturell absenken. Das ist mit uns nicht zu machen: Die ver.di­ Tarifkommission hat deshalb das Scheitern der Ver­handlungen erklärt.

Tarifinfo 05/2018 | Ab morgen weniger Geld? Nicht mit uns! (pdf)

 

 

 


Eine Branche im Umbruch und gute Arbeitsbedingungen, die nicht vom Himmel fallen, sondern erstritten werden müssen… In unserem Kampagnenflyer zeigen wir euch, wie wir trotz widriger Bedingungen in der anstehenden Tarifrunde erfolgreich sind.

Informationen zur anstehenden Tarifrunde: Gemeinsam mehr erreichen! (pdf)

 

 

 

Manual: Bilder für die Öffentlichkeit


Dieses Tutorial zählt die wichtigsten Punkte auf, die es für gute Fotos mit dem Smartphone zu beachten gilt. Denn gerade für gewerkschaftliche Aktionen sind gute Bilder zur Dokumentation besonders wichtig.

Zwölf Tipps für gute Kampagnenfotos: Bilder für die Öffentlichkeit (pdf)